preloader

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen finden Sie in unserer: Datenschutzerklärung OK

Die Reinigung aller Praxisräume

Im Interesse der Gesund-und Sicherheit der Patienten und dem medizinischem Personal, wie auch der Direktoren und Eigentümern von Praxen, müssen diese Praxen sicherstellen, dass die Einrichtung steril sauber ist. Die Praxis ist ein Ort, an dem kranke Menschen mit verschiedenen Beschwerden behandelt werden. Wenn Sie die Sauberkeit aufrechterhalten möchten, muss die Reinigung auf einem anderen Niveau, als an anderen Orten, durchgeführt werden. Dabei sind verschiedene sanitäre Aufsichten nicht erlaubt. Am besten ist es diesen Service einer professionellen Reinigungsfirma zu überlassen. Die Grundlage für die Aufrechterhaltung der Sauberkeit in solchen Räumen ist die Neutralisierung pathogener Mikroorganismen. Nur die Einhaltung streng definierter Regeln gewährleistet, dass die Sauberkeit auf höchstem Niveau gehalten wird.

Praxisreinigung- Regeln

  • Die Praxis soll jeden Tag nach der Arbeit gereinigt werden.
  • Die Reinigungsperson muss eine Schutzschürze, Sicherheitsschuhe und Handschuhe tragen.
  • Verwenden Sie geeignete Chemikalien. Mischen Sie keine Reinigungsmittel mit Desinfektionsmitteln.
  • Reinigungs-und Desinfektionsmittel sollten in geschlossenen Originalverpackungen aufbewahrt werden.
  • Die Reinigung sollte mit warmem Wasser und Reinigungsmitteln erfolgen, wie vom Hersteller empfohlen.
  • Die Verwendung von Einwegmopps und Tüchern ist ebenfalls empfehlenswert.
  • Zu Beginn der Reinigung wird empfohlen, zuerst Wände, Fensterbänke, Steckdosen, Heizkörper und anschließend horizontale Flächen zu waschen.
  • Beutel mit Siedlungsabfällen sollten fest verschlossen sein und in einen größeren Beutel verlegt werden.

Wer sollte die Praxisreinigung durchführen?

Immer mehr Arztpraxen stellen externe Reinigungsunternehmen ein, die die Möglichkeit haben, diese Art von Raum zu reinigen. Sie haben nicht nur Erfahrung, sondern auch das notwendige Wissen, um die Sicherheit aller Personen zu gewährleisten, die sich im Gebäude aufhalten.

Reinigung einer Zahnarztpraxis

Die Praxisreinigung sollte unbedingt von einem externen Unternehmen durchgeführt werden, welches auf die Wartung solcher Gebäude spezialisiert ist. Durch die Zusammenarbeit mit einer professionellen Reinigungsfirma in Frankfurt am Main muss sich der Praxischef oder die verantwortlichen Personen keine Sorgen um die Sauberkeit machen. Außerdem kann die Arztpraxis auf den Kauf von chemischen Präparaten und Desinfektionsmittel, sowie von professionellen Reinigungsgeräten verzichten, da die Firma mit all diesen Sachen ausgestattet ist. Auf diese Weise werden die Kosten, durch die Zusammenarbeit mit Fachleuten, reduziert.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es sich lohnt, Fachleuten, die den Vertrag einhalten, die Leistung von Fachdiensten, wie die Praxisreinigung, anzuvertrauen. Sie werden sich gründlich und in Übereinstimmung mit allen Sicherheitsregeln um die Ordnung in der Einrichtung kümmern.